Biofeedback bei Bruxismus - EXPAIN change - next level biofeedback

Direkt zum Seiteninhalt
Anwendungen > Bruxismus
EXPAIN® change
Biofeedback Hit aus Norwegen
Das EXPAIN change Biofeedbackgerät ( Grundgerät ist das EXPAIN change neck & shoulders ) ist für den sogenannten Tagbruxismus voll einsetzbar. Sie können dies einfach bei Ihrem Händler bestellen.

Der Einsatz des Biofeedbackgerätes bei nächtlichem Zähnepressen ( sog. nocturnaler Bruxismus) führt zur Unterbrechung des Zähnepressens in der Nacht. Befragte Patienten berichten von einem deutlich entspannteren Aufwachen in der Früh und anderen Verbesserungen hinsichtlich der Lebensqualität. Für Bruxismusfälle mit begleitenden starken Schmerzsymptomatiken empfiehlt es sich, über eine professionell begleitete Biofeedbacktherapie (z.B. als assistierte Biofeedbacktherapie zu Hause) nachzudenken.
EMG Biofeedback am PC gegen Nackenschmerzen
  • Sofern Sie bereits ein EXPAIN change Biofeedbackgerät haben, können Sie das "Set für den nächtlichen Einsatz" nachbestellen und Ihr Biofeedbackgerät auch bei nächtlichem Bruxismus anwenden.

  • Wenn Sie noch kein EXPAIN change haben, können Sie ein Gerät mit Nacht-Set (z.B. als Bundle) bestellen, wenn Ihr Händler dies anbietet.
Das sollten Sie für den Einsatz Ihres EMG-Biofeedbackgerätes EXPAIN change in der Nacht beachten:
  • Verwenden Sie für jede nächtliche Anwendung immer neue Elektroden
  • Stellen Sie sicher, dass die Haut an der Wange fettfrei und schweißfrei ist:
    • keine Creme, insbesondere keine fetthaltige Creme benutzen
    • abschminken
    • bei fettigem Hauttyp die Haut für die Messung ggf. mit Alkoholpads abreiben (in der Apotheke erhältlich)
  • Die Anlage an der rechten oder linken Wange (am Kaumuskel Masseter) ist egal. Wenn Sie eine bevorzugte Seite zum Einschlafen haben, positionieren Sie das EXPAIN change auf der anderen Seite.
  • Die Länge des Gerätes (aufliegende Fläche der Mess-Elektroden) beträgt 55 mm. Somit ist der Einsatz für die meisten Anwender möglich. Sollten Sie sich unsicher sein - z.B. weil Sie besonders zierlich sind - kontaktieren Sie den Support von myostaeb biofeedback.
  • Die empfohlene Einstellung der Alarmverzögerung in der App beträgt für den Einsatz bei nächtlichem Zähnepressen in der Regel 5 Sek.
  • Die Alarmschwelle (Sensitivity) sollte in der App auf "1" (höchste Empfindlichkeit eingestellt werden)
  • Nach Einstellung der Werte in der App das Biofeedbackgerät von der App trennen und mit dem "Nacht-Set" für den Einsatz gegen nächtlichen Bruxismus vorbereiten.
Zurück zum Seiteninhalt