Biofeedback am PC - Biofeedback gegen Bruxismus und Nackenschmerzen

Direkt zum Seiteninhalt
Anwendungen > am PC
EXPAIN® change
Biofeedback gegen Nackenschmerzen im Home-Office und im Büro
Das EXPAIN change oder EXPAIN change advanced bringen Sie mit den eingeklipsten Messeelektroden zur Muskelmessung und -überwachung am oberen Trapezius zwischen Halsansatz und Schulter an (siehe auch Bild). Das Gerät ist so klein, dass Sie es ganz unauffällig unter der Kleidung tragen können.
EMG Biofeedback am PC gegen Nackenschmerzen
Natürlich spricht nichts dagegen, Ihr Training für ein gesundes Arbeiten ganz öffentlich zur Schau zu stellen! Mit dem modernen norwegischen Design ist das EXPAIN change ein wahrer Hingucker - und die Bewunderer sicher auf Ihrer Seite. So schick mit dem EXPAIN change ein Training gesunder, entspannter Haltung ist: Diskret sollte natürlich die Rückmeldung bei auftretender Daueranspannung sein. Deshalb kommt der Biosensor mit einem Vibrationsalarm daher. Für noch mehr Diskretion können Sie zusätzlich das langsam pulsierende Leuchten des Gerätes einfach ausschalten (möglich mit der Variante EXPAIN change advanced ).

Und was die Kollegen (noch) nicht wissen: Ein muskulär entspanntes Arbeiten bedeutet auch eine bessere Konzentrationsfähigkeit über die Zeit hinweg. Damit haben Sie bereits zwei Powerargumente, um gleich Ihr Training zu beginnen.

Wer in seiner Freizeit ein großer Gamer ist, kann sich selbstredend die Vorteile des muskulär entspannten Sitzens am Gaming-PC sichern.
Gerade bei hoch konzentrativen Tätigkeiten wie dem Gamen (natürlich auch allgemein beim konzentrierten Arbeiten am PC) ist es besonders schwierig, eine muskuläre Entspannung auch erfolgreich umzusetzen. Hierfür bietet seit Juli 21 die neue Variante EXPAIN change advanced  sowohl eine Erinnerungsfunktion als auch ein Quittieren der erfolgreichen Entspannung.

Aber Achtung: Anfangs kann das ungewohnte Feedback ablenken. Für die Zeit des "Entspannung Lernens" sollten also nicht gerade wichtige Wettbewerbe genutzt werden.
EMG Biofeedback am PC: Die richtige Anlage

Einsatz des Biosensors

Für das Biofeedbacktraining am Bildschirmarbeitsplatz stellen Sie die Empfindlichkeit bzw. den Schwellwert "sensitivity" in der mit Bluetooth gekoppelte App auf den niedrigst möglichen Wert, bei dem ein bewusstes muskuläres Entspannen noch gelingt. Hierbei hilft Ihnen Ihr Biofeedbacktherapeut bei der Ersteinweisung. Stellen Sie anfangs eine Verzögerungszeit von 60 Sekunden ein. Beginnen Sie mit einer Trainingseinheit von nur 30 Min. (in dieser Zeit sollten Sie möglichst durchgehend am PC sein). Schauen Sie in der App nach, wie oft Sie in dieser Zeit eine schädliche Daueranspannung von mehr als 60 Sekunden hatten, die einen Vibrationsalarm ausgelöst hat.

Hatten Sie in den 30 Minuten mehr als zehn Alarme, erhöhen Sie die Zeit zunächst auf 90 Sekunden. Waren es weniger als zehn, stellen Sie 45 Sekunden ein. Beachten Sie: Jeder Alarm ist eine Hilfestellung des Geräts, das Sie auf Ihr gesundheitsschädliches Verhalten hinweist! Es ist elementar wichtig, diesen Punkt genau zu verstehen und zu verinnerlichen. Wem dies nicht bewusst ist, der (oder: die) wird sich ggf. vom Alarm "gestört" fühlen. Sobald das EXPAIN change Sie per Vibration warnt, reagieren Sie bitte unmittelbar - also: sofort! - mit muskulärer Entspannung.

Mit der seit Juli 2021 verfügbaren Variante EXPAIN change advanced haben Sie darüberhinaus die perfekte Kontrolle, ob die Entspannung auch wirklich gelungen ist: Sofern Sie nicht wirklich entspannen, erhalten Sie jede Sekunde eine Doppelvibration als Erinnerung. Sobald Ihnen die muskuläre Entspannung gelingt, wird vom EXPAIN change advanced  mit einer Einfachvibration dieser Erfolg unmittelbar quittiert.
Soweit möglich, empfiehlt es sich sogar, anfangs seine Tätigkeit zum Zeitpunkt der Alarmauslösung zu unterbrechen. Nach einigen Biofeedback Trainings können Sie die muskuläre Entspannung als Reaktion auf den Vibrationsalarm immer schneller umsetzen.

Wenn Sie gelernt haben, schnell und unmittelbar Ihrer Schulter-Nacken-Bereich zu entspannen, ist der Zeitpunkt perfekt, um zu lernen, die Tätigkeit (Arbeit, Surfen oder Gamen) auch bei Alarmauslösung fortzuführen und zeitgleich muskulär zu entspannen. Als weiteren Schritt oder Level können Sie dann die Verzögerungszeit schrittweise reduzieren.
Zurück zum Seiteninhalt